MENU Menu Button
Virtuelles Museum für antikes und altes Spielzeug...

Altes Spielzeug ALTE PUPPENSTUBEN... - 50ER BIS 80ER JAHRE

Puppenstuben, Puppenhäuser und Puppenmöbel - aus den 50er bis 80er Jahren

Bodo-Hennig-Puppenstube 60er Jahre

Diese Küchenmöbel wurden im Bodo-Hennig-Katalog von 1965 bis 1969 angeboten. Das Gehäuse von Bodo Hennig aus den 60er Jahren befindet sich im Originalzustand. Eine echte Rarität! Das Fenster kann geöffnet werden. Auch die Gardine ist noch original.

Die blauen Küchenmöbel wurden in den 60er- und 70er Jahren produziert. Die Küchenmöbel aus den 60er Jahren erkennt ihr an den Plastikscharnieren und den Küchenmotiven auf der Rückwand des Küchenschrankes.

Der Kühlschrank passt leider nicht richtig. Hergestellt wurde er wahrscheinlich Ende der 70er Jahre. Irgendwann bekomme ich ganz sicher den zeitlich passenden Kühlschrank.

Puppenstube mit Bodo Hennig Möbeln

Puppenstube mit Bodo Hennig Möbeln

Der kleine Stubenwagen aus den 60er Jahren wurde auch von Bodo Hennig hergestellt. In meiner Puppenküche wohnen Erna Meyer Puppen.

Puppenstube mit Bodo Hennig Möbeln

Auch die Wandregale wurden von Bodo Hennig hergestellt.

 

Puppenstube mit Bodo Hennig Möbeln

Puppenstube mit Bodo Hennig Möbeln

Zum Vergleich Bodo-Hennig-Küchenzeile von 1970 (ohne Plastikschariere). Zu dieser Küchenzeile gehört original die hier gezeigte blaue Sitzgruppe.

Puppenstube mit Bodo Hennig Möbeln

Frau Findig, eine Erna-Meyer-Puppe aus den 60er Jahren in Originalkleidung.

Wer von euch kennt noch die Hörspielserie des Berliner Rundfunks "Was ist denn heut bei Findigs los?" :-)

Zum ersten Mal konnten kleine Zuhörer die Familie 1958 hören und zum letzten Mal am 28.9.1990.

Sendezeit Montag bis Freitag von 6.55 bis 7.00 Uhr. Auch Sonntags konnten wir die Familie durch
den Alltag begleiten. Sendezeit von 10.00 bis 10.30 Uhr.

Die kleinen Mädchen wurden ebenfalls von Erna Meyer hergestellt. Die Kleine mit Kopftuch stammt aus den 60er Jahren. Das Mädchen links aus den 80er Jahren.

Puppenstube mit Bodo Hennig Möbeln

Frau Findig hat 2 Kinder, also weniger als die Familie Findig in der Hörspielserie :-).

Die Mädchen heißen natürlich auch Janni und Peggy. Die 2 Buben in der Hörspielserie hießen Jockl und Pit.

Zurück zur Übersicht "Puppenstuben, Puppenhäuser und Puppenmöbel - aus den 50er bis 80er Jahren"

Design Icon Sylvia Wentzlau Webdesign Design Icon Sylvia Wentzlau Webdesign Design Icon Sylvia Wentzlau Webdesign Design Icon Sylvia Wentzlau Webdesign Design Icon Sylvia Wentzlau Webdesign Design Icon Sylvia Wentzlau Webdesign Design Icon Sylvia Wentzlau Webdesign Design Icon Sylvia Wentzlau Webdesign

 
Was gibt es zu entdecken:

u.a. Puppenhäuser, Puppenstuben, antike Puppen, Repros antiker Puppen, Glanzbilder, Liebig-Sammelbilder, Stilkunde Möbel, alte Kinderspiele, Fotografische Rundgänge durch Museen/Ausstellungen...

zum Seitenanfang